------------------------------------------------------------------------------------------------

DTB-Zentrale 040-2102123

Yang-Chengfu-Tai-Chi-Center und Affiliates werden vom DTB nicht akkreditiert

Dies gilt auch nach der nun von IA-Präsident verfügten Änderung des Namens aller seiner Schulen.

Der Dt. Dachverband DTB e. V. ist unabhängig von Weisungen ausländischer Organisationen und zahlt keine Gebühren an sie

 

Yang-Chengfu-Center-Doku von Dr. Stephan Langhoff

Das "Center-Korrektiv in Theorie und Praxis": DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff über ideologie-freie Forschung und Lehre in Taiji-Ausbildungen deutscher Verbände und Schulen

Tai Chi Ausbildung "Richtig Lernen" - geprüfter Lehrer DTBLiebe Freunde der Yang-Family-Tai-Chi-Center-Community - ich grüße Euch! Etliche kenne ich von gemeinsamen Lehrgängen des "Traditional Yang-Family-Taiji" . Viele von Euch nutzen ja auch DTB-Service wie Unterricht oder ZPP-Kassen-Zulassung. Gern folge ich Eurer Anregung und erläutere das DTB-Berufsbild unserer Dozenten. Mit westlicher Erwachsenenbildung sind die Mantras der "Yang-Jun-Mission zum Wohle der Menschheit" bekanntlich unvereinbar.

Yang-Jun-Seminare

Seminar über "Großmeister Yang Daofang"?

Yang Jun aus EsoGuru.com

Yang Jun: Guru-Esoterik, Lebensbewältigung

Multimedia-Video-Analysen

Tai-Chi-Langform: DTB-Recherche

Yang-Chengfu-Forschung

 Yang-Familie: Yang Jun 5. Generation: Esoterik, Tradition

Esoterik: Yang Jun Yang Zhenduo

Tai Chi Form Yang Chengfu (103, 85)

Updates: New Articles:

"The Yang-Chengfu-Center-Syndrome"

"The Yang-Chengfu-Echo-Chamber"

"The Mob-Rule-Spin explained"

"Traditional Yang-Family-Taijiquan"

"Neijiachuan (Innere Kampfkunst)"

Yang Jun/ Yang Zhenduo: Zeremonie, Wu-De: Gehorsam / Loyalität

Tai Chi Symposium 2014 und 2009 - Pro und Contra aus Sicht des DTB

Qualitätssicherung, Kommerz und Show vermischen sich in der Taiji-Qigong-Szene bekanntlich häufig so sehr, dass Laien die Orientierung schwer fällt. Ein gutes Beispiel sind die Tai-Chi-Symposien, die von Yang Juns International Yang Style Taichichuan Association veranstaltet werden. Die dort geäußerte Schwerpunktsetzung von Wissenschaft und Forschung entspricht einer lange erhobenen Forderung des DTB, wenngleich die weltanschauliche Neutralität nicht gegeben ist. Auch die Abkehr von Kampfkunst und die Hinwendung zur Gesundheitsförderung ist zu begrüßen. Hinzu kommt, dass die Wushu-Kompetenz in der IA durch die gebrochene Überlieferung der Generationen ohnehin begrenzt ist. Die durch den Esoguru-Webauftritt von Veranstalter Yang Jun gelebte Neigung zur Esoterik stößt bei immer mehr Lehrern auf Ablehnung, doch für die USA mag es förderlich sein.

International Tai Chi Chuan Symposium - Hofberichterstattung

Das Tai Chi Symposium gehört nach DTB-Ansicht in die Rubrik "Hofberichterstattung der Clans". Der Kongress wird von der Yang Family Tai Chi Foundation veranstaltet. Sponsor ist die Yang Family Tai Chi Chuan Association. Schon der erste Blick zeigt die Zielrichtung: Kommerzielle Fitness-Programme für Lifestyle und Wellness mit dem Segen der chinesischen Familien-Stile. Klingt ein bißchen nach Ausverkauf und zielt gegen das in den USA stark verbreitete Yoga.

Unter dem Motto "Direkt von der Quelle" treffen sich im Juli 2014 Großmeister der Taiji-Familien, Forscher und Professionelle aus den Bereichen Gesundheit, Fitness und Wellness. Geboten werden Training, Workshops und Förderung von Gesundheitsbildung, Wellness und kultureller Austausch. Für Mediziner und Pflegeberufler werden zahlreiche Vorträge auf wissenschaftlicher Grundlage gehalten.

Auf dem Symposium sind Großmeister der fünf traditionellen Familienstile anwesend. Sie unterrichten Kurzformen und veranschaulichen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Die Kurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Auch eine QICP-Zertifizierung wird angeboten - sie betrifft die Promotion von Fitness-Programmen - s. Tai Ch Symposium .

Moderne Forschungen sollen die Weisheit chinesischer Kultur mit wissenschaftlichen Erkenntnissen der westlicher Wissenschaft verbinden

Tai-Chi-Training kann häufig Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität verbessern und langfristig erhalten. Gerade für im Gesundheitswesen Tätige ist dies wichtig zu wissen. Hinter dieser mit großem Werbe-Aufwand angekündigten Tagung mag auch die Sorge stecken, dass speziell in den USA das Yoga früher oder später das Taijiquan zurückdrängen könnte. Dies ist um so wahrscheinlicher, als neuere Forschungen die erstaunlichen Fähigkeiten der Faszien aufzeigen - und Bindegewebe läßt sich am sichersten und besten mit yoga-typischen Dehnungs-Übungen trainieren.

Tai Chi Symposium - offizielle Kurzformen für Gesundheitsförderung

Dass nun offiziell verkürzte Formen als Gesundheitsförderung eingestuft werden, könnte der 37´er Kurzform von Cheng Manching neuen Auftrieb geben. Dass bei den Unterschieden und Gemeinsamkeiten der Taiji-Familien nun auch die Methodologie in den Vordergrund rücken soll, ist zu begrüßen

Tai Chi Symposium - Lehrer-Ausbildung der "16´er Taiji-Kurzformen"

Auf dem Symposium stellen die Taiji-Familien ihre Kurzformen mit 16 Figuren vor. Bereits seit längerem haben chinesische Stellen dafür Lernhilfen produziert.

Lehrer-Zertifzierung der "Authentischen Kurzform"

Auch die Kurzform des Yang-Stils wird unterrichtet. Neu ist, dass man sich als Lehrer zertifizieren lassen kann, um diese verkürzte "authentische" Yang-Familien-Form zu vermitteln. Eigens dafür wurde ein Verfahren entwickelt. Dieses QICP (Qualified Instructor Certification Program).

Dieses "authentic Yang Family 16 Form Tai Chi" soll all die wesentlichen und einzigartigen Elemente bewahren, aus denen ein wertvolles Fitness-Programm besteht. Klingt vielen nach Kommerz und Fitness-Messe.

Das Erlernen, bildet die QICP-Phase 1:

1. Erlernen der Yang Family 16 Form und der Zusatz-Übungen
2. Tai Chi Geschichte and Theorie
3. Tai-Chi-spezifische Grundlagen der Übungs-Techniken und der Körper-Mechanik
4. Lehr-Methodik und Kurs-Organisation

 

Nach dem Erlernen folgt als QICP-Phase 2 dann die Prüfung und Zertifizierung

1. Überprüfung der Solo Yang Family 16 Form
2. Schriftliche Prüfung
3. Praktische Lehr-Prüfung (45 Minuten)

Lehrer-Zertifzierung der "Authentischen Kurzform"

Insider, die die Hintergründe bezüglich der Yang Familie kennen, weisen auf Problematiken hin: Die der QICP-Phase 1.2 zugrunde liegenden Lehr-Inhalte der Geschichte und Theorie legen nahe, dass hier Probleme gegeben sind ähnlich denjenigen, die bei Prüfungen der IA gesehen werden. Dazu gehört der vielfach widerlegte Anspruch der Yang-Familie, dass die Taiji-Prinzipien in anderen "äußeren" Kampfkunst-Stilen nicht vorkommen und sie daher zweitrangig seien.

 

Die der QICP-Phase 2.2 zugrunde liegenden Prüfungsfragen legen nahe, dass auch hier Probleme gegeben sind ähnlich denjenigen, die bei Prüfungen der IA in Europa gesehen werden.

 


Original Quotes incase the original website is not available:

 QICP

The Qualified Instructor Certification Program has been created to satisfy the demand for capable instructors who can conduct authentic Yang Family 16 Form Tai Chi classes that preserve the essential and unique elements that make Tai Chi a valuable fitness practice.

The final phase of the certification process, QICP Part II, is the examination process conducted at authorized Yang Family Tai Chi Centers. This three-part exam requires a passing score in all three sections:

1. Solo Yang Family 16 Form test.
2. Written test.
3. 45 minute practical teaching test.

 

QICP Curriculum and Certification Process

The initial phase of the process, QICP Part I, carries a minimum requirement of 40 credit hours. The QICP curriculum comprises four equally weighted areas:

1. Practical study of the Yang Family 16 Form, including supplemental exercises.
2. Tai Chi history and theory
3. Essentials of practice techniques and body mechanics specific to Tai Chi.
4. Teaching methods and classroom organization.

 

After satisfying the QICP Part I 40 credit hour minimum, you may apply for QICP Part II, the examination process, at an authorized testing location.

Application for QICP, Part II, costs $200.00 and includes:

1. Testing: practical solo form test, written test, 45 minute teaching test.
2. Qualified Instructor Certificate for candidates who pass all 3 parts of the testing process.
3. Listing on the Yang Family 16 Form Qualified Instructor Registry on-line.

Experienced Tai Chi practitioners can apply for Part II examination at authorized centers by providing references and/or documentation of sufficient training which satisfies the requirement of 40 hour minimum with equal weight to all four areas of the QICP curriculum. Part II examinations will not be offered until after July 12, 2014.

 

 

 


Verordneter neuer Name für alle Schulen - Interview: "Yang-Family-Tai-Chi-Center - welcher Schul-Direktor wagt es, sich der Anordnung des Großmeisters zu widersetzen?"

Yang-Chengfu-Tai-Chi-Center-Info: Buch-Besprechung: Chen Weimings "Tai Chi Chuan Ta-Wen" (Achieving Softness Society, Beijing). Review (english) Yang Chengfu: "The Essence and Applications of Taijiquan"